Herzlich Willkommen!

Die Centrale für Mediation ist eine der größten Vereinigungen von Mediatoren/innen im deutschsprachigen Raum. Unser Anliegen ist die Förderung der Mediation und anderer Methoden konsensualer Streitbeilegung in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Nutzen Sie unser Internetangebot sowie unseren Mediatorenpool für alle Informationen rund um alternative Konfliktlösungsmethoden.
 



"How does one Get to Yes with Oneself?"

Sokrates-Preis 2018 an Reinhard Greger und William Ury

Zum ersten Mal wurde der Sokrates-Preis für Mediation zweimal vergeben: Der nationale Preisträger ist der deutsche Rechtswissenschaftler Reinhard Greger, der internationale Preisträger der Verhandlungsexperte und Harvard-Professor William Ury. Die Preisträger wurden für ihr herausragendes Engagement im Bereich der alternativen Konfliktlösung geehrt. Die Preisverleihung hat im Rahmen des 18. Mediations-Kongresses der Centrale für Mediation am 5. April 2019 in München stattgefunden. William Ury, der nicht zur Preisverleihung anreisen konnte, bedankte sich via Videobotschaft.

 


Weitere Infos


Nachrichten


Eilschiedsverfahren sind im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Die Internationale Handelskammer (International Chamber of Commerce ICC) war dabei Vorreiter: Dort gibt es bereits seit 2012 diese Verfahrensoption.

Im vergangenen Jahr hat die Stadtverwaltung Böblingen mit den Stadtwerken Böblingen und der Interessengemeinschaft Fernwärme Böblingen sowie mit dem Gemeinderat intensiv beraten, wie der Konflikt um die Fernwärmepreise bewältigt werden kann. Alle Konfliktparteien haben sich auf die Durchführung einer Mediation geeinigt.

Der Streit über An- und Abflüge am Zürcher Flughafen, der seit vielen Jahren zwischen der Schweiz und Deutschland schwelt, beschäftigt nun auch die Unece, eine Unterorganisation der Vereinten Nationen. Dabei geht es um die Frage, ob der geplante Ausbau des Pistensystems am Zürcher Flughafen völkerrechtlich korrekt abläuft. Parallel geraten nun auch Pläne zum Bau eines Atommüllagers in der Einflugschneise in den Blick der Behörde.

zur Nachrichten-Übersicht