Herzlich Willkommen!

Die Centrale für Mediation ist eine der größten Vereinigungen von Mediatoren/innen im deutschsprachigen Raum. Unser Anliegen ist die Förderung der Mediation und anderer Methoden konsensualer Streitbeilegung in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Nutzen Sie unser Internetangebot sowie unseren Mediatorenpool für alle Informationen rund um alternative Konfliktlösungsmethoden.

Jetzt anmelden:

18. Mediations-Kongress

Konfliktmanagement der Zukunft

5./6. April 2019 in München

Download Programm

weitere Infos und Anmeldemöglichkeit auf unserer Seite:
www.cfm-kongress.de


Weitere Infos


Nachrichten


Flug- und Zugverspätungen, stundenlange Wartezeiten am Gate und Bahnsteig oder kurzfristig abgesagte Fahr- bzw. Flugverbindungen sind ein Dauer-Ärgernis für Verbraucherinnen und Verbraucher. Deshalb hat der Bundesrat kürzlich die Bundesregierung an ein im Koalitionsvertrag gegebenes Versprechen erinnert, gesetzliche Regeln für eine automatische Vertragsentschädigung einzuführen (BR-Drucksache 571/18(B).

Deutschland und die Schweiz sind ein ungleiches Geschwisterpaar, das sich in der Friedensmediation noch enger zusammenschließen sollte. Das fordern David Lanz, Co-Leiter des Mediationsprogramms von Swisspeace und Almut Wieland-Karimi, Geschäftsführerin des Berliner Zentrums für internationale Friedenseinsätze (ZIF), in einem Gastkommentar der Neuen Zürcher Zeitung, mit Blick auf die veränderte internationale Konfliktlandschaft.

Philipp Rotmann, UN-Experte im Berliner Büro des Thinktanks Global Public Policy Institute (GPPi), hat dem Tagesspiegel anlässlich der auf zwei Jahre befristeten Wahl der Bundesrepublik in den Sicherheitsrat ein Interview gegeben. Darin dämpft er die Erwartungen, die die Bundesregierung selbst mit ihrer Rolle verbindet:

zur Nachrichten-Übersicht