Verleihung der Mediationspreise 2020 im Rahmen eines Online-Events

Am 27. April 2021 ab 17 Uhr findet die Verleihung der Mediationspreise 2020 im Rahmen eines offenen Online-Events der Centrale für Mediation (CfM) statt. Die Auszeichnung der neuen Preisträger/innen wird ein durch ein inhaltliches Rahmenprogramm unter Leitung des Juryvorsitzenden Prof. Dr. Lars Kirchhoff abgerundet. Lassen Sie sich überraschen!

Einsendungen für den Mediations-Wissenschaftspreis und den Mediations-Förderpreis sind noch bis zum 15. Januar 2021 möglich. Die Fachjury freut sich auf Ihre Arbeiten!

Ziel der Mediations-Preise ist es, herausragende wissenschaftliche Monographien (Dissertationen und Habilitationsschriften sowie Master- und Magisterarbeiten) zu prämieren, die in innovativer Weise Problemstellungen aus dem Bereich außergerichtlicher Konfliktbeilegung behandeln. Der Mediations-Wissenschaftspreis ist mit 2.500 € dotiert und wird bereits zum 15. Male ausgelobt. Der Mediations-Förderpreis wird mit 1.000 € prämiert, daneben gibt es für die besten Einsendungen drei Freiabonnements der Zeitschrift für Konfliktmanagement - ZKM - zu gewinnen. Der unabhängigen, interdisziplinären Jury gehören Prof. Dr. Nadja Alexander, Dr. Andreas Hacke, Prof. Dr. Alexander Redlich, Dr. Felix Steffek sowie Prof. Dr. Lars Kirchhoff an.

Die Mediations-Preise wurden angeregt und finanziert von der gemeinnützigen Stiftung Apfelbaum.

Ausführliche Informationen unter https://www.centrale-fuer-mediation.de/cfm_mediationspreis.htm


Verlag Dr. Otto Schmidt vom 17.11.2020 14:47
Quelle: Centrale für Mediation

zurück zur vorherigen Seite