Mediationsforscher für Kolloqium in Hamburg gesucht

In April 2020 organisiert die Forschungsgruppe Mediation in Hamburg bereits ihr 15. Kolloquium. Mediationsforscher haben am 17. und 18. April 2020 Gelegenheit, ihre Projekte einem interdisziplinären Fachkreis an der Europäischen Fernhochschule Hamburg vorzustellen.

Sowohl Skizzen über Projekte als auch Vorstellungen und Diskussion von geplanten, laufenden und abgeschlossenen Arbeiten (BA./MA./DISS./HABIL.) sind als Beitrag willkommen! Interessenten richten ihre Bewerbung per E-Mail an: info@forschungsgruppe-mediation.de. Die Deadline für die Anmeldung von Beiträgen für das Kolloquium ist der 15. Januar 2020
 


Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.12.2019 15:47
Quelle: www.forschungsgruppe-mediation.de

zurück zur vorherigen Seite