Mehr als 81.000 VW-Kunden schließen sich Musterfeststellungsklage an

Von den 2,5 Mio VW-Kunden, die von dem Pflichtrückruf wegen Abgasmanipulationen betroffen sind, haben sich über 81.000 der von VW und dem ADAC initiierten Musterfeststellungsklage angeschlossen.

Sie beantragten einen Eintrag ins Klageregister, wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) mitteilte. Das Interesse, sich an einer Klage gegen VW zu beteiligen, sei offensichtlich sehr groß, sagte vzbv-Chef Klaus Müller. „Wir rechnen damit, dass die Zahl der Anmeldungen weiter steigt."

Seit dem 27. November können sich vom Abgasskandal betroffene Kunden der Musterfeststellungsklage des vzbv und des ADAC gegen den Autohersteller anschließen. Sie müssen sich dazu online beim Bundesamt für Justiz (BfJ) in einem Anmeldeformular ins Klageregister eintragen lassen. Die Möglichkeit besteht noch bis zum Beginn des Prozesses. Mit der Musterfeststellungsklage wollen vzbv und ADAC geklärt wissen, ob den Besitzern der vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeuge des Wolfsburger Konzerns Schadenersatzansprüche zustehen.
 

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 19.12.2018 11:58
Quelle: www.zeit.de

zurück zur vorherigen Seite