Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft lobt Innovationspreis aus

Der Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM) lobt einen Preis für Innovation im Bereich Mediation und Konfliktmanagement aus. Prämiert werden sollen Einzelpersonen, Teams oder Unternehmen als Urheber von Innovationen, die die alternative Streitbeilegung insbesondere bei Streitigkeiten im Wirtschaftskontext fördern oder der Konfliktprävention dienen.

Die Jury wird aus fünf Personen bestehen. Neben Unternehmensvertretern, die die Bereiche Konflikte am Arbeitsplatz, Konflikte zwischen Unternehmen und Konflikte im öffentlichen Bereich repräsentieren, und einem Vertreter der Wissenschaft ist eine Beteiligung des BMJV angefragt. Von den Bewerbern wird erwartet, dass der innovative und neue Gehalt Ihres Wettbewerbsbeitrags eigenständig und relevant ist. Sie sollten in Ihrer Bewerbung begründen, dass und warum die zu prämierende Innovation einen substantiellen Beitrag dazu leistet, dass Mediations- und Konfliktmanagement-Dienstleistungen im Wirtschaftskontext (B2B-Konflikte, B2C-Konflikte, Konflikte am Arbeitsplatz, Konflikte im Bereich der öffentlichen Planung) innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre verbessert werden. Die Ausschreibungsfrist endet am 17.06.2019 (es zählt das Datum des elektronischen Eingangs).

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 24.10.2018 11:20
Quelle: www.rtmkm.de

zurück zur vorherigen Seite