Übergreifende Schlichtungsstelle für Vermittler ins Leben gerufen

Die neue „Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung” hat unter der Trägerschaft des Votum-Verbandes ihren Betrieb aufgenommen. Sie ist für den Bereich der Finanzanlagenvermittler nach § 34f und der Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i GewO die erste branchenspezifische und nicht-staatliche Schlichtungsstelle.

Bei der Schlichtungsstelle handelt es sich um eine vom Bundesamt für Justiz anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Unterlassungsklagegesetzes (UKlaG) § 14 Abs. 3, sowie des § 11 der Finanzschlichtungsverordnung (FinSV). Gewerbetreibende, die den gesamten Bereich der Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung gegenüber ihren Kunden anbieten, mussten ihre Kunden bislang auf vier unterschiedliche Schlichtungseinrichtungen verweisen.

VOTUM ist der Branchenverband, der die gesamte Finanzdienstleistungswirtschaft abbildet und damit ein Forum für alle relevanten Branchenthemen bietet. Der Fokus der Interessenvertretung gilt den unabhängigen Vertriebsunternehmen. Gerade der Vertrieb wurde in den letzten Jahren durch ein Übermaß gesetzlicher Regulationen und Umgestaltungen belastet. Dabei leidet die Branche darunter, dass der Gesetzgeber regelmäßig nur Teilbereiche betrachtet und kein einheitliches Regelungskonzept für den gesamten Markt erkennbar ist.

Die Schlichtungsstelle steht allen Gewerbetreibenden der § 34c bis i GewO offen und ist nicht an eine Mitgliedschaft im Votum-Verband gebunden. „Mit der Einrichtung der Schlichtungsstelle schließen wir eine bestehende Lücke für die freien Finanzdienstleister und möchten so dazu beitragen, dass die außergerichtliche Streitbeilegung eine größere Akzeptanz findet”, sagte Rechtsanwalt Martin Klein, geschäftsführender Vorstand des Votum-Verbandes.

Als Ombudsmänner fungieren Wolfgang Arenhövel, ehemaliger Präsident des Hanseatischen Oberlandesgerichts Bremen, und Klaus Schlüter, vormals Präsident des Amtsgerichts Bremen. Beide sind bereits seit 2014 gemeinsam für die Ombudsstelle des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland tätig.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 02.05.2018 12:40
Quelle: www.schlichtung-finanzberatung.de

zurück zur vorherigen Seite