SCC veröffentlicht Richtlinie zur Ernennung von Schiedsrichtern

Das Schiedsinstitut der Stockholmer Handelskammer (SCC) hat kürzlich seine seit 2006 geltende Richtlinie zur Ernennung von Schiedsrichtern veröffentlicht. Damit werden alle Faktoren, die bei der Ernennung eines Schiedsrichter für ein SCC-Schiedsverfahren von Bedeutung sind, offengelegt.

In der Regel werden die Schiedsrichter für ein SCC-Schiedsverfahren vom SCC-Vorstand ernannt - es sei denn die Parteien verständigen sich gemeinsam auf einen Schiedsrichter. Die für die Entscheidungsfindung des SCC-Vorstandes maßgeblichen Faktoren finden sich in der nun publizierten Richtlinie zur Ernennung von Schiedsrichtern. Zu den Faktoren einer Schiedsrichterernennung gehören unter anderem die Erfahrung des Beauftragten als Schiedsrichter, juristische Fachkenntnisse und seine Nationalität.

Die Richtlinie zur Ernennung von Schiedsrichtern finden Sie hier.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 21.11.2017 09:00
Quelle: http://sccinstitute.com

zurück zur vorherigen Seite