UN-Beratungsgremium für Mediation gegründet

UN-Generalsekretär António Guterres richtete Mitte September 2017 ein hochrangiges Beratungsgremium für Mediation ein. Dieses soll den Generalsekretär bei Mediationsinitiativen beraten und spezifische Mediationsbemühungen auf der ganzen Welt unterstützen.

Mit der Etablierung des Beratungsgremiums soll der Präventions- und Vermittlungsarbeit der Vereinten Nationen Vorrang eingeräumt werden. Es soll eine bessere Zusammenarbeit mit regionalen Organisationen, nichtstaatlichen Gruppen und anderen Akteuren, die an der Vermittlung auf der ganzen Welt beteiligt sind, ermöglichen.

Das Beratungsgremium für Medation besteht aus 18 aktuellen und ehemaligen globalen Führungskräften, hochrangigen Beamten und renommierten Experten, mit einem großen Spektrum an Erfahrungen, Fähigkeiten, Wissen und Kontakten. Dazu gehören unter anderem Michelle Bachelet, Präsident von Chile, Leymah Gbowee, Friedensnobelpreisträger 2011, Graça Machel, ehemalige Bildungsministerin in Mosambik und internationale Anwältin für Frauen- und Kinderrechte sowie José Manuel Ramos-Horta, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Staatschef von Timo-Leste.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 07.11.2017 10:20
Quelle: www.un.org

zurück zur vorherigen Seite