Würzburger Jura-Studenten erfolgreich beim Vis Moot in Wien

Beim alljährlich in Wien stattfindenden Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot haben sechs Jurastudenten aus Würzburg erfolgreich teilgenommen.

Die Würzburger Studentin Kora Philipp wurde mit einer „Honourable Mention“ für ihre hervorragenden Verhandlungsleistungen ausgezeichnet und gehört damit zu den besten Teilnehmern des weltweit größten Wettbewerbs im Wirtschaftsrecht, mit rund 2.000 Teilnehmern von über 340 Universitäten.

Ziel des Vis Arbitral Moot ist es, das Studium des internationalen Handelsrechts und des Schiedsgerichts für die Beilegung internationaler Wirtschaftsstreitigkeiten mit der Anwendung auf einen konkreten Fall zu fördern und die Führungskräfte von morgen in Methoden der alternativen Streitbeilegung zu schulen.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 25.05.2017 14:37
Quelle: www.wuerzburgerleben.de; www.viac.eu/de

zurück zur vorherigen Seite