Stiftung Warentest: Viele Versandhändler verweigern Verbraucherschlichtung

Seit dem 1. Februar müssen Händler auf ihrer Homepage mitteilen, ob sie am außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilnehmen wollen. Laut Stiftung Warentest verweigern sich viele Versandhändler der Verbraucherschlichtung.

Die Bundesregierung schätzt laut Stiftung Warentest, dass in Deutschland rund 230.000 Unternehmen von dieser  Mitteilungspflicht betroffen sind. Neben dem Online-Versandhandel müssen sich nach dem VSBG auch alle stationären Geschäfte, die Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, zur Verbraucherschlichtung erklären. Ausnahmen gelten nur für Unternehmen mit zehn oder weniger Beschäftigten oder bei Unternehmen die nur Business-to-business Geschäfte machen.

Die Stiftung Warentest hat nach eigenen Angaben 19 Unternehmen untersucht, darunter Amazon, Apple, Zalando, Saturn, Otto, Tchibo und Media Markt. Alle lehnen das außergerichtliche Schlichtungsverfahren ab. Allein das Textilunternehmen H&M erklärt sich zur Teilnahme an der Verbraucherschlichtung bereit. Die Unternehmen begründen ihre Entscheidung damit, dass sie bereits sehr kulant mit Kundenbeschwerden umgehen und Rechtsstreitigkeiten die Ausnahme darstellten. Laut Versandhändler Baur stellt das Schlichtungsverfahren einen unverhältnismäßigen Aufwand für seine Kunden dar. Ähnlich sieht das der Elektrohändler Notebooksbilliger.

Interessant wird es bei der Deutschen Telekom, da diese in unterschiedlichen Branchen tätig ist. Wenn ein Kunde Probleme mit seiner Rechnung oder seinem Telefonanschluß hat, kann er an einem Schlichtungsverfahren bei der Bundesnetzagentur teilnehmen. Geht es um Konflikte rund um seinen Einkauf im Telekom-Shop steht dem Kunden bislang keine Möglichkeit einer Verbraucherschlichtung zur Verfügung.

Bemerkenswert ist auch, dass sich die Unternehmen Media Markt und Saturn in Österreich schon im Mai 2016 in einer Vereinbarung mit der österreichischen Schlichtungsstelle für Verbrauchergeschäfte freiwillig dazu bereit erklärt haben, an Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.02.2017 14:06
Quelle: www.test.de; www.verbraucherschlichtung.at

zurück zur vorherigen Seite