Neues Angebot zum Konfliktmanagement mit geflüchteten Menschen

Behörden, soziale Träger oder Ehrenamtliche sind bei der Arbeit mit geflüchteten Menschen vor neue Herausforderungen gestellt. „Mediation, Konfliktmanagement und Dialog in der Arbeit mit Geflüchteten“ ist ein neues speziell auf Konfliktmanagement mit Flüchtlingen zugeschnittenes Weiterbildungsangebot von inmedio Berlin in Zusammenarbeit mit der Caritas Berlin.

Ziel dieses Weiterbildungsangebots ist die Qualifizierung im Bereich Dialog, Mediation sowie Traumaarbeit. Gleichzeitig werden aber auch die erworbenen Kenntnisse in Projekten mit Geflüchteten umgesetzt. Inmedio Berlin arbeitete bereits in den 90er Jahren mit Kriegflüchtlingen aus Bosnien, Kroatien, Serbien um Kosovo.

Die Weiterbildung findet im Rahmen von 5 Modulen innerhalb eines Jahres statt. Beginn des ersten Moduls ist der 26.-29.6.2017. Weitere Informationen finden Sie unter www.inmedio.de.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 01.02.2017 09:37
Quelle: inmedio Berlin

zurück zur vorherigen Seite