Mediations-Tagungen zum Jahresanfang 2017

Das Jahr 2017 beginnt gleich mit mehreren interessanten Veranstaltungen: Dem 3. Bayerischen Mediationstag in München, den 16. Internationalen Mediationstagen 2017 in Hamburg und dem Initiativ-Kongress „Mediation und Gesundheit – Neue Wege der Multiprofessionalität“ in Düsseldorf.

Unter dem Leitthema: „Konflikte in Wirtschaft und Gesellschaft – verhandeln, verstehen, vermitteln“ findet am 26.1.2017 der 3. Bayerische Mediationstag in der IHK Akademie München statt. Die Tagung ist dem gesellschaftlichen Wandel und den damit verbundenen kulturellen Unterschieden im gesellschaftlichen Selbstverständnis in Deutschland gewidmet und will den Umgang mit Konflikten neu überdenken. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.bayerischermediationstag.de.

Schon eine Woche darauf, vom 2. bis 4. Februar, folgen die 16. Internationalen Mediationstage 2017 des Mediation DACH e.V.- in diesem Jahr unter dem Motto:“ Verliebt ins Gelingen - Mediation und Mediationssupervision in Praxis und Forschung - Was kann gute Mediationssupervision leisten? Und wie?“. Die Tagung befasst sich u. a. mit den interessanten Fragen, wie Mediationskunden zum Mediator finden und mit welchen Menschen neue Synergien entstehen. Weitere Infos unter www.mediation-dach.com.

Am 17.3.2017 veranstaltet die „Initiative Mediation und Gesundheit e.V.“  in Düsseldorf den Initiativ-Kongress „Mediation und Gesundheit – Neue Wege der Multiprofessionalität“. Der Kongress beleuchtet die Berührungspunkte von Mediation und Gesundheit aus den unterschiedlichen Perspektiven von Politik, Gesetz und Praxis. Unter anderem werden Mediatoren aus dem benachbarten Ausland über ihre Erfahrung zum Thema Mediation und Gesundheit berichten. Weitere Informationen demnächst unter www.imug.eu.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.12.2016 09:43
Quelle: Redaktion Centrale für Mediation

zurück zur vorherigen Seite