Erster Südtiroler Tag der Mediation

Unter dem Motto „Schlichten statt richten“ fand Mitte September der erste Südtiroler Tag der Mediation statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung von der Handelskammer Bozen in Zusammenarbeit mit der Anwaltskammer Bozen.

Bei dieser Gelegenheit konnten sich die Südtiroler Bürger über das Mediationsverfahren als Instrument zur alternativen Streitbeilegung informieren. Der italienische Gesetzgeber hat 2010 die Pflichtmediation bei handels- und zivilrechtlichen Streitfällen eingeführt. Wer einen Rechtsanspruch geltend machen will, ist verpflichtet, sich im Rahmen eines Informationsgesprächs über die Mediation zu erkundigen. Danach kann er entscheiden, ob der Weg einer Mediation oder der Gerichtsweg eingeschlagen wird.

Innerhalb von drei Monaten muss das Verfahren laut italienischem Gesetz abgeschlossen sein. Die Kosten für ein Mediationsverfahren belaufen sich laut Statistik durchschnittlich auf nur 3,5 Prozent des Streitwerts, während die Kosten für eine gerichtliche Streitbeilegung im Vergleich ungefähr bei 30 Prozent liegen, so die Handelkammer Bozen.
 

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 08.11.2016 13:55
Quelle: PM Handelskammer Bozen vom 16.9.2016

zurück zur vorherigen Seite