Zweiter Hessischer Güterichtertag in Frankfurt/Main

Am 29. September 2015 findet in Frankfurt/Main der Zweite Hessische Güterichtertag statt. Dabei handelt es sich um eine Fortbildungsveranstaltung der Hessischen Justizakademie zum neuen Güterichterverfahren, die sich in diesem Jahr neben den Güterichtern, die in Hessen und in allen Gerichtsbarkeiten bestellt sind, auch an die interessierte Rechtsanwaltschaft richtet.

Das vom Gesetzgeber im Jahr 2012 eingeführte Güterichterverfahren hat die zuvor an vielen Gerichten praktizierte gerichtsinterne Mediation abgelöst. Welche Möglichkeiten und Chancen das neue Verfahren auch für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte hat, die ihre Mandanten im Hinblick auf die Teilnahme an einem solchen Güterichterverfahren beraten und sie in der Verhandlung begleiten, soll in der Veranstaltung durch Vorträge und Diskussionen beleuchtet werden. Einzelheiten können dem hier nebenstehenden Programm entnommen werden.

Die Hessische Ministerin der Justiz, Frau Kühne-Hörmann, der Präsident des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main, Herr Dr. Poseck, der Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts, Herr Woitaschek, sowie Herr Dr. Hilgard, Rechtsanwalt und Vorsitzender des Vorstands der Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft, werden anwesend sein und jeweils ein Grußwort an die Teilnehmer richten.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 22.09.2015 11:13
Quelle:  OLG Frankfurt/Main vom 3.9.2015

zurück zur vorherigen Seite