Neue „Servicestelle Windenergie“ in Thüringen

In Thüringen gibt es seit Anfang Mai eine zentrale und unabhängige „Servicestelle Windenergie“. Sie soll bei Windkraftprojekten für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung Sorge tragen und Konflikte zwischen Bürgern, Unternehmen und Kommunen schnell mit Hilfe von Mediation und Konfliktmanagement ausräumen.

Die „Servicestelle Windenergie“ ist bei der Thüringer Energie- und Greentech-Agentur (ThEGA) angesiedelt. Neben einer Erstberatung, hilft die Servicestelle etwa auch bei Wirtschaftlichkeitsberechnungen, erstellt Musterverträge und unterstützt die Vertragsverhandlungen der Projektparteien.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.06.2015 10:32
Quelle: www.otz.de

zurück zur vorherigen Seite