Internationales Mediations-Praktikum am Dispute Resolution Center in Texas

Bereits zum 9. Mal findet das Internationale Mediations-Praktikum am Dispute Resolution Center (DRC) in Austin, Texas, statt. Das Praktikum bietet aus verschiedener Perspektive einen Einblick in die Praxis der Mediation in den USA.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Mediationsfälle am DRC, am Juvenile Court und in der Privatpraxis professionell tätiger Mediatoren live zu beobachten. Das Spektrum der Mediationen reicht von familienrechtlichen Streitigkeiten über Nachbarstreitigkeiten, Mieter/Vermieter-Streitigkeiten, Forderungsstreitigkeiten aller Art bis hin zu jugendstrafgerichtlichen Streitigkeiten wie Täter-Opfer-Mediationen. Dabei erleben die Teilnehmer unterschiedliche Vorgehensweisen, was für die eigene Mediationstätigkeit inspirierend und anregend ist. Bei ausreichenden Englischkenntnissen besteht auch die Möglichkeit zur Co-Mediation.

Im Rahmen des Mediations-Praktikums erhalten die Teilnehmer Einblicke, wie sich etwa Anwälte in den USA im Rahmen einer Mediation verhalten, oder wie eine Mediation in einem texanischen Jugendgefängnis abläuft. Der Besuch bei einem professionellen Mediator in seiner Privatpraxis erlaubt auch den kommerziellen Teil der Mediationsszene in den USA besser zu verstehen.

Das Praktikum wird zudem durch mehrere Vorträge sowie Besuche in verschiedenen Einrichtungen, wie etwa Law School, Courthouse oder Capitol, flankiert.

Das 9. Internationale Mediations-Praktikum findet vom 16.-20. März 2015 in Austin, Texas, statt.

Weitere Informationen über: James T. Peter, Bellevue Mediation, Zürich,  +41 43 244 8220, www.bellevue-mediation.ch

 

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 24.09.2014 08:23
Quelle: www.bellevue-mediation.ch

zurück zur vorherigen Seite