Mehr Güterichter an Sachsen-Anhalts Gerichten

Sachsen-Anhalt baut die einvernehmliche Streitbeilegung an Gerichten weiter aus. 19 zusätzliche Richterinnen und Richter haben jüngst eine Ausbildung zum Güterichter abgeschlossen und können damit Mediation anbieten.

Sachsen-Anhalt hat seit 2006 Erfahrungen mit der gerichtlichen Mediation. 74 Richterinnen und Richter wurden bisher insgesamt ausgebildet. Über 2.000 Fälle wurden ihnen vorgelegt, mehr als die Hälfte der Schlichtungen war erfolgreich.

Seit 1.1.2013 ist das Güterichterverfahren bundesweit einheitlich geregelt. Gab es vorher Modellgerichte, müssen nunmehr grundsätzlich die Geschäftsverteilungspläne aller Gerichte eine Regelung für die Güterichterverfahren enthalten.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 12.02.2014 06:46
Quelle: www.sachsen-anhalt.de

zurück zur vorherigen Seite