Erfolgreiches Ende der Mediation um Güterterminals in der Schweiz

In der Schweiz ist die Mediation um den Ausbau der Güterterminals Basel-Nord und Gateway Limmattal erfolgreich beendet worden.

Das Güterterminal Basel-Nord soll zum Umschlagplatz zwischen Schiene, Straße und Rheinschifffahrt ausgestaltet werden. Beim Projekt Gateway Limmattal ist eine schrittweise Umsetzung vorgesehen, die sich nach den Marktbedürfnissen richten soll. Auf dieses Vorgehen hat sich die Transport- und Logistikbranche in einer Mediation geeinigt.

Ende April 2013 hatte das Schweizer Bundesamt für Verkehr die erste Terminalkonferenz durchgeführt und den unabhängigen Branchenexperten Erwin Rutishauser mit einer Mediation beauftragt. Ziel war es, die Branche auf eine gemeinsame Haltung zur Terminallandschaft im Allgemeinen und zu den beiden Grossßterminalprojekten Basel-Nord und Gateway Limmattal im Besonderen zu einigen. Dies ist nun gelungen. Auch bei der Weiterentwicklung der Terminallandschaft sollen die Ergebnisse der Mediation berücksichtigt werden.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 11.12.2013 10:26
Quelle: PM Schweizer Bundesamt für Verkehr vom 3.12.2013

zurück zur vorherigen Seite