"Online-Schlichter" jetzt auch in Rheinland-Pfalz

Der "Online-Schlichter" ist eine Schlichtungsstelle für den elektronischen Geschäftsverkehr, die vom Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz (ZEV) in Kehl getragen wird und die Qualitätskriterien für Schlichtungsverfahren der EU-Kommission erfüllt.

Verbraucher können ihr Anliegen online über ein Beschwerdeformular einreichen. Nach erfolgter Eingangsprüfung nehmen die Schlichter Kontakt mit dem betreffenden Unternehmen auf, um auf Grundlage des geltenden Rechts eine schnelle und vergleichsweise wenig formale Lösung zu erzielen. Die Teilnahme am Schlichtungsverfahren ist für beide Seiten freiwillig. Seit Projektbeginn im Jahr 2009 konnte in 66 Prozent der bearbeiteten Fälle eine gütliche Einigung erreicht werden. Die Verfahrensdauer liegt bei durchschnittlich 1,5 Monaten.

Seit kurzem ist das Land Rheinland-Pfalz als Partner dem Projekt „Online-Schlichter“ beigetreten. Weitere Projektpartner sind die Länder Baden-Württemberg, Hessen, Bayern und Berlin sowie der Gütesiegelanbieter Trusted Shops und die DEVK Versicherungen.

Weitere Informationen unter www.online-schlichter.de.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.03.2013 11:35
Quelle: PM Ministerium für Justiz und für Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz vom 28.2.2013

zurück zur vorherigen Seite